Musikverein "Frisch Auf" Großheubach
Vorstandschaft@musikverein-grossheubach.de

Maibaumaufstellung ohne Maibaum

Wegen der örtlichen Großbaustelle mit Umleitung konnte in diesem Jahr leider kein Maibaum am Rathaus aufgestellt werden. Trotzdem kamen viele Gäste im Rathaus zusammen und feierten diesen Tag bei Blasmusik, Bier und Wein.

 

Musikfest in Hobbach 28.06

 

Musikfest in Grossheubach

 Erfolgreiches Biergartenfest „Unter den Kastanien“ des Musikvereins

 

Auch möchten wir auf unser erfolgreiches Biergartenfest am 21.07.2015 zurückblicken. Zum Frühschoppen spielte der Musikverein Collenberg, nach einer kurzen Pause ließen wir es uns nicht nehmen selbst für unsere Gäste aufzuspielen. Den musikalischen Ausklang am Spätnachmittag übernahmen unsere Freunde vom Musikverein Germania Bürgstadt. Wir möchten uns bei allen Gästen für ihren Besuch bedanken.

Ein besonderer Dank gilt:

-       dem Gasthaus Engel

-       der Firma Zwißler

-       der Bäckerei Kirchgässner

-       dem RC-Club Großheubach

-       dem Bayernfanclub Großheubach

-       allen die uns eine Kuchenspende entgegengebracht haben

-       allen Helferinnen und Helfern ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre

-       den Musikvereinen Collenberg und Bürgstadt für die musikalische Umrahmung

 

Böhmischer Abend 10.10

Zu einem unterhaltsamen Abend mit traditioneller Böhmischer Blasmusik hatte der Musikverein „Frisch Auf“ Großheubach am Samstag 10.10.2015 eingeladen.

Schon wie in den vergangenen Jahren haben die Mitglieder erneut eine individuelle Dekoration vor die Bühne gebaut, bei der das Thema Herbst und Musik im Vordergrund stand.

Zahlreiche Freunde der böhmischen Blasmusik waren gekommen und im vollbesetzten Gemeinschaftshaus war von Beginn an großartige Stimmung die sich zum Ende hin sogar noch steigerte.

Für diese grandiose Stimmung sorgten der Musikverein „Eintracht“ Mechenhard, die Gastgeber der Musikverein „Frisch Auf“ Großheubach sowie der Wiesthaler Blechhaufen. Die Moderation des Abends übernahm Peter Hefner aus Großheubach, der locker und witzig durch das Programm führte.

Als erste Kapelle eröffnete der Musikverein Mechenhard mit Liedern wie „Grüß Gott Bavaria“, „Böhmisches Blut“ und „Wir Musikanten“ den Abend.

Der Musikverein Großheubach unterhielt das Publikum mit den Musikstücken „Sag mir etwas Liebes“, Kannst Du Knödel kochen“ und „ Kinderaugen“. Die Zuhörer konnten sich außerdem über 3 Stücke mit Gesang von Werner Dauber und Peter Schmitt freuen.

Der Musikverein „Frisch Auf“ Großheubach nahm die Veranstaltung zum Anlass und ehrte nach ihrem Auftritt drei langjährige und verdiente Musiker des Vereins. Der Präsident des Musikverbandes Untermain, Herr Berthold Rüth, hat die Ehrungen zusammen mit dem Vorstand Matthias Stich durchgeführt. Für 20 Jahre aktives Musizieren wurde Frank Grasmann geehrt. Auf 40 Jahre aktives Musizieren kann Bernhard Schuhmann zurückblicken. Beide erhielten neben einer Urkunde und einer Ehrennadel des Musikverbandes Untermain ein Weinpräsent vom Musikverein Großheubach.

Eine besondere Ehrung durfte Peter Schmitt erfahren. Er wurde für 50 Jahre aktives Musizieren geehrt, welche er ausschließlich im Musikverein „Frisch Auf“ Großheubach verbrachte. Hierfür erhielt er eine Urkunde sowie das goldene Ehrenabzeichen des Bundes Deutscher Blasmusik sowie einen Präsentkorb als Dank des Musikvereins Großheubach.

Der Wiesthaler Blechhaufen setzte dem Abend als dritte Kapelle noch ein Sahnehäubchen auf. Die rund 30 jungen Musikerinnen und Musiker begeisterten das Publikum mit Stücken wie „Flammende Herzen“, „Von Freund zu Freund“ und „Polka Nr. 37“. Beim letzten Stück, dem Böhmischen Traum, bekamen die Gäste ein außergewöhnliches Schmankerl zu hören. Alle Musiker der beiden anderen Kapellen schlossen sich zu einem sogenannten „Flashmob“ zusammen und spielten das Stück einfach mit, egal wo sie sich gerade im Raum befanden.

Die Zuhörer waren sehr begeistert, erhoben sich von ihren Plätzen und spendeten allen Musikerinnen und Musikern einen tosenden Applaus. Unsere Musikfreunde aus Wiesthal ließen danach als Zugabe noch 2 Stücke erklingen.

Zum Abschluss bedankten sich die 3 Vorstände des Musikvereins Großheubach bei den beiden Gastkapellen, dem Moderator sowie dem eigenen Dirigenten mit einem kleinen Präsent. 

 

25-jähriges Bestehen Kirchenthumbach

 Musikverein zu Besuch in der Oberpfalz

  

Am 7. Juni 2015 folgte der Musikverein „Frisch Auf“ Großheubach einer ganz besonderen Einladung. Unsere Musikfreunde aus Kirchenthumbach in der Oberpfalz feierten ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. Wir spielten in einem voll besetzten Zelt und erhielten für unsere Darbietung der böhmischen Blasmusik viel Lob und Anerkennung von allen Gästen und Musikern der Gastkapellen.